Ziele – Wie Du Dir Ziele setzt

//Ziele – Wie Du Dir Ziele setzt

Dream Big – Set Goals – Take Action

Ziele – Wie Du Dir Ziele setzt

 Bei Selfster geht es zunächst um Deine Ziele; doch was ist unter einem Ziel zu verstehen?

  • ein zukünftiger, attraktiver und erstrebenswerter Zustand, der durch eigenes, aktives Handeln erreicht wird.
  • der Endpunkt einer Bewegung in eine selbst bestimmte Richtung.
  • etwas, das Du willst, aber noch nicht hast.

Probleme (z.B. Angewohnheiten) hat man meist, ohne sie zu wollen. Im Coaching geht es darum, von A (Ist) nach B (Soll) zu kommen, d.h. ein Ziel zu erreichen. Dabei folgst Du Deinen Werten und setzt Deine Ressourcen (Fähigkeiten) ein.

Ziele …

  • geben Deinem Alltag Struktur, Bedeutung und eine Richtung.
  • sollen realistisch erreichbar und doch herausfordernd sein.
  • motivieren und machen Dich glücklich.

Auf dem Weg zu Deinen Zielen …

  • gibt es auch Hindernisse zu überwinden.
  • spürst Du manchmal Ambivalenzen.
  • begegnen Dir mitunter Konflikte.

Erfolgserlebnisse sind Meilensteine auf Deinem Weg. Auch vermeintliche Misserfolge kannst Du als Feedback interpretieren, um Deine Ziele immer wieder zu überprüfen und anzupassen.

Wenn Du in der Selfster-App ein Ziel festhältst …

  • wird es sichtbar und nachvollziehbar.
  • kannst Du es reflektieren und verändern.
  • unterstützt es Dich, Deine Träume in die Tat umzusetzen.

Damit bringst Du innere Prozesse nach außen. Mach Deine Ziele groß. Und überlege, woran Du erkennst, dass Du ein Ziel erreicht hast – bzw. woran andere dies erkennen könnten. So kannst Du Dich fokussieren.

Formuliere Deine Ziele …

  • so konkret wie möglich.
  • positiv, präzise und im Präsens.
  • realistisch machbar in einer definierten Zeit.

„Ich möchte gern …“ ist ein Wunsch, der Illusion bleiben wird, wenn Du ihn nicht konkretisierst. Vermeide Hilfsverben, Füllwörter und andere Verwässerungen. Statt: „Ich überlege, dass ich vielleicht irgendwann die Ausbildung zum Koch machen könnte.“ -> besser: „In 5 Jahren bin ich Köchin in meinem Catering-Unternehmen.“

Aus dem Projektmanagement kennst Du vielleicht die SMART-Formel, wie Ziele formuliert sein sollten:

  • s    pecific
  • m  easurable
  • a   chievable
  • r    easonable
  • t    ime-bound

Weil das auch Erfolgsdruck erzeugen könnte und z.B. auch nicht jedes Ziel messbar sein muss, haben wir das ein wenig abgewandelt:

  • S   pielerisch
  • E   rreichbar
  • L   eidenschaftlich
  • F   antasievoll
  • S   ignifikant
  • T   iefgründig
  • E   rkenntnisreich
  • R   ichtungsweisend.

Create Your Self.

Wir freuen uns über Dein Feedback.

Mit diesem Beitrag stellt sich Franziska Kersten als Mitglied des Selfster-Teams vor; sie ist Schreibtherapeutin, Beraterin und Coach.

f.kersten@selfster.com

2018-05-12T10:21:32+00:00

Kontakt

Ehrenbergstr. 64, 22767 Hamburg

Phone: 040 2286 891 12